„Nachgefragt“ – Politiker*innen im Dialog

      

Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages / DIE LINKE antwortet auf Fragen der Überparteilichen Fraueninitiative  Berlin – Stadt der Frauen e.V.

Moderation. Manuela Schmidt, Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses / DIE LINKE am 23.06.2020

Ein Video-Gespräch zu den Auswirkungen der Corona-Krise insbesondere auf Frauen, zu  aktuellen frauenpolitischen Forderungen wie

  • Berücksichtigung frauenspezifischer Belange bei der Überwindung der Krise und bei der Verteilung der Hilfspakete
  • sowie zu anderen Fragen, die Sie/Ihr im Vorfeld an uns geschickt hatten/hattet.

Danke für Ihre/eure Zuarbeiten! Nicht alle eingegangenen Fragen konnten in diesem Gespräch berücksichtigt werden. Einige, die zum Beispiel sehr spezifischen Berlin-Hintergrund hatten, haben wir direkt an das Berliner Abgeordnetenhaus weitergeleitet.

Eigentlich wollten wir diese und andere Fragen ja auf einer gemeinsamen Diskussions- veranstaltung mit Petra Pau im Juni direkt diskutieren. Corona kam dazwischen…

Aber dieses Gespräch muss ja nicht das letzte sein.

Wir sind gespannt auf weitere Meinungen, Fragen, Anregungen zu allen im Gespräch angerissenen Fragen und darüber hinaus. Auf weitere gemeinsame Vorhaben, wenn auch wohl vorerst nur digital freuen wir uns sehr.

Elke Herer/Birgit Hartigs im Auftrag des Vorstandes

Titel  „Nachgefragt“ – Politiker*innen im Dialog                      

Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages/DIE LINKE antwortet auf Fragen der Überparteilichen Fraueninitiative  Berlin – Stadt der Frauen e.V.


Hier der Link:

Merke den permalink.

Comments are closed.