Ergebnisse für das Schlagwort: Rente

Erste Stellungnahme zum Positionspapier „Altersarmut als Folge weiblichen Erwerbslebens“

  Stellungnahme zum Überparteilichen Positionspapier „Altersarmt als Folge weiblichen Erwerbslebens“ der Frauenpolitischen Sprecherin der Partei Die Linke

AG FAP Frauen – Arbeit – Politik

Die Arbeitsgemeinschaft Frauen-Arbeit-Politik (AG FAP) ist ein überparteiliches Bündnis frauenpolitischer Verbände, Organisationen, Initiativen und Personen in Berlin. Ziel der Veranstaltungen ist es, politischen EntscheidungsträgerInnen sozial- und arbeitsmarktpolitische Vorschläge zu unterbreiten, die überparteiliche Fraueninteressen berücksichtigen. Sie dienen vor allem dazu, neue … weiter lesen

Informationsveranstaltung: Staatliche Rente und private Altersvorsorge für Frauen

Die finanzielle Altersabsicherung von Frauen in Deutschland war noch nie besonders gut. Zur Zeit bekommen West – Rentnerinnen im Durchschnitt 479 Euro Rente und Ost – Rentnerinnen 655 Euro. Doch mit anhaltend hoher Arbeitslosigkeit und mit der Zunahme von Teilzeitjobs, … weiter lesen

ÜPFI setzt sich für Unisextarife bei Rieser-Rente ein

In einem Brief an die weiblichen Bundestagsabgeordneten setzt sich die Überparteiliche Fraueninitiative für Unisex-Tarife bei staatlich geförderten Renten ein. Unisextarife_Stellungnahme Stellungnahme Bündnis 90-Die Grünen Stellungnahme der AG Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft der SPD Mitteilung der ASF zur Abstimmung Antwort von … weiter lesen

Offener Brief der ÜPFI an die ModeratorInnen der „Kanzlerduelle“ in ARD/ZDF bzw. RTL/SAT1

Mit einem offenen Brief wandte sich die Überparteiliche Fraueninitiative an Sabine Christiansen und Maybrit Illner (ARD/ZDF) sowie Peter Limbourg und Peter Klöppel (SAT 1/RTL) und forderte sie auf, in ihren Interviews frauenpolitische Fragestellungen nicht auszuklammern, wie z. B. die Themen … weiter lesen