Informationen zum geplanten Berliner Weiterbildungsgesetz

Seit Beginn des Lernhausprojekts 2005 setzt sich die Überparteiliche Fraueninitiative für die Anerkennung auch nicht formal und informell erworbener Kompetenzen ein; von dieser Anerkennung würden insbesondere Frauen profitieren. Unsere Einschätzungen und Forderungen in Bezug auf den Deutschen Qualifikationsrahmen stellten wir in einem mehrfach aktualisierten Positionspapier vor (zuletzt 2016, auch auf dieser Website). Nun bieten die Planungen eines Berliner Weiterbildungsgesetzes einen Anlass, die Frage der Anerkennung nicht formal und informell erworbener Kompetenzen auf Landesebene aufzugreifen. Sie finden hier unsere Vorschläge zu einem die Gleichstellung fördernden Berliner Weiterbildungs-/Erwachsenenbildungsgesetz.

ÜPFI_Vorschläge_Berliner Weiterbildungsgesetz

Merke den permalink.

Comments are closed.