Ergebnisse für das Schlagwort: Arbeitsmarkt

Besuch der ÜPFI in Brüssel

Drei ÜPFI-Frauen nahmen am 14.11.2013 an der Konferenz „Domestic Workers Rights“ im EU-Parlament in Brüssel teil. Thematisch ging es um die Situation von Hausangestellten, von denen 83% Frauen sind. Im Jahr 2011 wurde von der Internationalen Arbeitsorganisation die „Domestic Workers … weiter lesen

AG FAP Frauen – Arbeit – Politik

Die Arbeitsgemeinschaft Frauen-Arbeit-Politik (AG FAP) ist ein überparteiliches Bündnis frauenpolitischer Verbände, Organisationen, Initiativen und Personen in Berlin. Ziel der Veranstaltungen ist es, politischen EntscheidungsträgerInnen sozial- und arbeitsmarktpolitische Vorschläge zu unterbreiten, die überparteiliche Fraueninteressen berücksichtigen. Sie dienen vor allem dazu, neue … weiter lesen

Aktivitäten AG „Hartz“ später AG „Frauen-Arbeit-Politik“

5.September 2002 Aktiventreffen der ÜPFI befasst sich mit Hartz-Papier Die Vorschläge zur Reform des Arbeitsmarktes, die unter dem Titel „Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ erschienen sind (nach ihrem Vorsitzenden Peter Hartz allgemein als Hartz-Papier bekannt, auch wenn die Arbeit von 14 … weiter lesen

Vom Fachkräftebedarf zum Masterplan Qualifizierung

… – wie die Handlungsempfehlungen der Fachkräftestudie der Länder Berlin und Brandenburg im Berliner Masterplan Qualifizierung nachhaltig umgesetzt werden. Vortrag von Margrit Zauner, Leiterin des Referats Berufliche Qualifizierung in der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, mit anschließender Diskussion Veranstaltung … weiter lesen

Aktiventreffen mit der Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Frau Almuth Nehring-Venus

Aktiventreffen mit der Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Frau Almuth Nehring-Venus Wann: Mittwoch, d. 16. Januar 2008, 18.00-20.00 Uhr Wo: Berliner Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin, Raum 304 Eine Zusammenfassung der Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

Fachtagung: „Demografischer Wandel und Gender – ein blinder Fleck?“

Berliner Anforderungen an Politik und Wissenschaft – für eine gendergerechte Gestaltung des demografischen Wandels Abgeordnetenhaus von Berlin Vorträge und Diskussionen einzeln zum Download Broschüre zum Download als pdf-Datei Schlussfolgerungen aus der Tagung    Broschüre Almuth Nehring-Venus, Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für … weiter lesen

Tagung: Frauen – Dienstmädchen der Nation?!?: Die Zukunft des sozialen Dienstleistungssektors – ein europäischer Vergleich

Einerseits herrscht in Deutschland ein Pflege- und Betreuungsnotstand. Andererseits suchen Millionen eine Anstellung. Eine staatlich geförderte Ausweitung des sozialen Dienstleistungssektors würde unsere Familien – vor allem Frauen – entlasten und Millionen – vor allem Frauen – einen Arbeitsplatz bescheren. Ist … weiter lesen

Publikation der Beiträge zur Tagung der AG Hartz vom 18.Oktober 2005

Die gemeinsame Publikation von Berliner Frauenbund 1945 e. V. und Überparteilicher Fraueninitiative mit dem Titel „Politik und ihre Auswirkungen auf die Lebensentwürfe und Leitbilder von Frauen im europäischen Vergleich“ ist fertig! Sie kann hier als PDF-Datei ausgedruckt und dann weiterverbreitet … weiter lesen

Tagung der AG „Hartz“: Politik und ihre Auswirkungen auf Lebensentwürfe und Leitbilder von Frauen im europäischen Vergleich

Tagung im Berliner Abgeordnetenhaus Der Paradigmenwechsel in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik Deutschlands hat gravierende Folgen für die Lebensbedingungen und Perspektiven von Frauen. Die Entwicklung, die sich in Deutschland abzeichnet, eine verstärkte Abwälzung von sozialen Risiken auf das Individuum, die Gefahr … weiter lesen

Einladung: „Wer nicht hat, d e r wird nichts gegeben“ …..

Eine Input-Veranstaltung zur Arbeitsmarktreform anlässlich der Fortschreibung des Gesetzes für Moderne Dienstleistung am Arbeitsmarkt (Hartz III und IV) Zeit: Mittwoch, den 27.08.2003, von 18.30 – 21.00 Ort: Berliner Frauenbund 1945 e.V., Ansbacherstraße 63, 10777 Berlin Veranstalterin: Die Arbeitsgruppe „Hartz und … weiter lesen