Einladung zum Neujahrsempfang 2011

am Mittwoch, dem 23. Februar 2011, von 18.00 – 21.00 Uhr

im Festsaal des Berliner Abgeordnetenhauses, Niederkirchnerstr. 5, 10111 Berlin

Liebe Mitstreiterinnen und Unterstützerinnen,

das neue Jahr hat begonnen und wir wünschen Ihnen Glück und Wohlergehen sowie gutes Gelingen bei Ihren Vorhaben!

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem traditionellen Neujahrsempfang ein. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir ein weiteres Jahr erfolgreicher überparteilicher und generationsübergreifender Zusammenarbeit zwischen Frauen aus dem Bundestag, dem Berliner Abgeordnetenhaus, aus Gewerkschaften, Hochschulen, der Wissenschaft, den Medien, der Wirtschaft, aus Frauenprojekten, Betrieben und sonstigen Bereichen des Öffentlichen Lebens feiern. Wir möchten Ihnen unsere Planungen für das Jahr 2011 vorstellen, für die wir um Ihre Unterstützung bitten. Und vor allem wollen wir Gelegenheit zum „Netzwerken“ geben.

Wir sind dankbar, dass wir den Empfang wieder im Abgeordnetenhaus von Berlin durchführen können und freuen uns, dass Martina Michels, Mitglied des Präsidiums des Abgeordnetenhauses von Berlin und langjährige Unterstützerin der Arbeit der Überparteilichen Fraueninitiative, uns als Gastgeberin begrüßen wird.

Als Ehrengast und Festrednerin unseres Neujahrsempfanges 2011 begrüßen wir Magdalena Kemper, langjährige Redakteurin und Mitbegründerin der „Zeitpunkte“ im RBB-Kulturradio. Wir sind gespannt auf ihren Vortrag zum Thema „Frauenpolitische Berichterstattung in den Medien (am) Beispiel der Zeitpunkte“ und freuen uns auf einen spannenden Bericht einer renommierten Journalistin, die aus jahrzehntelanger Erfahrung von der „Schnittstelle“ Medien-Politik-Gender erzählen kann.

Als musikalischen Höhepunkt unseres Empfanges werden wir in diesem Jahr wieder die Musikerinnen von muzetRoyal – Tangos, Musetten, Zigeunerweisen – hören.

Für Ihr leibliches Wohl wird mit Getränken und Häppchen gesorgt.

Damit wir rechtzeitig einen Überblick über die Teilnehmerinnenzahl haben und Namenskärtchen sowie eine Teilnehmerinnenliste für Sie erstellen können, bitten wir Sie bis zum 16.02.11 um Ihre Online-Anmeldung.

Und noch eine dringende Bitte: Wir konnten im vorigen Jahr leider wegen drohender Überfüllung des Saales nicht alle Anmeldungen berücksichtigen und mussten denen absagen, die sich spät anmeldeten. Dann aber sind mehrere Frauen, die eine Zusage hatten, nicht gekommen, was wir vor allem für Jene, denen wir absagen mussten, sehr bedauerten. Wir bitten also herzlich um eine verbindliche Anmeldung; und sollte etwas Unabwendbares dazwischen kommen, bitten wir Sie, so früh wie möglich abzusagen.

Wir bitten Sie, für die Anmeldung unbedingt das Online-Formular zu nutzen. Damit unterstützen Sie uns bei der unaufwändigen Bearbeitung Ihrer Anmeldung. Gäste sind uns herzlich willkommen. Wir bitten aber darum, dass jeweils nur eine Person auf einem Online-Formular angemeldet wird. Also melden Sie gegebenenfalls Ihre Gäste e i n z e l n über die Online-Anmeldung an.

(Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich, da wir in den Räumen des Abgeordnetenhauses nur begrenzte Aufnahmekapazität haben. Wir bitten herzlichst um Ihr Verständnis.)

Achtung! Aufgrund der neuen Sicherheitsbestimmungen können Sie das Abgeordnetenhaus nur noch unter Vorlage einer Einladung und mit Ihrem Personalausweis oder einem anderen Identifikationsausweis betreten. Bitte kalkulieren Sie ausreichend Zeit für die Sicherheitskontrollen ein.

Teilnahmegebühr: 10 € (5 € ermäßigt) – gerne auch mehr – für den Empfang und unsere weitere Arbeit. Auf Wunsch erhalten Sie an der Anmeldung eine Bescheinigung über die Zahlung.

Mitglieder der Überparteilichen Fraueninitiative haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Sie und auf das Netzwerken!

Mit herzlichem Gruß Ihre Vorstandsfrauen

der Überparteilichen Fraueninitiative Berlin – Stadt der Frauen

Merke den permalink.

Comments are closed.