Einladung zum Gespräch mit Berlins Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat

Am Mittwoch, den 8. Januar 2014,

von 18.00 – 20.00 Uhr im Berliner Abgeordnetenhaus,

Niederkirchnerstr. 5, 10111 Berlin, Raum 304

 

In unserer Reihe „Senatorinnen und Senatoren nachgefragt zur Frauen- und Genderpolitik in Berlin” wird es um Antworten auf vielfältige Fragen gehen, z. B.

  • Welche Prioritäten setzt die für Frauen zuständige Senatorin, um aus der geschlechtsspezifischen Zuordnung von Ausgaben Kriterien und Ziele für einen Geschlechtergerechten Berliner Haushalt abzuleiten?
  • Was kann die für Frauen zuständige Senatorin dafür tun, dass Berlin eine „gendergerechte Obdachlosenpolitik“ entwickelt, wie sie inzwischen in anderen Städten (Köln, München) praktiziert wird?
  • Hat die Rückgabe von Haushaltsmitteln Auswirkungen auf den Umfang der Frauenförderung (z.B. bei Infrastrukturstellen; bei der Absicherung bestehender Erstqualifizierungs-, Weiterbildungs- und Beratungsangebote)?
  • Gibt es Zahlen/Trends über die nachhaltige Vermittlung von Frauen in den ersten Arbeitsmarkt?
  • Was kann die für Arbeit zuständige Senatorin tun, um die Frauenarbeitsmärkte
    Gesundheit/Pflege aufzuwerten?
  • Sind Migrantinnen entsprechend ihrem Anteil an der Erwerbslosenquote an Eingliederungsmaßnahmen beteiligt?

 

Wir freuen uns, diese Fragen mit Ihnen zusammen zu diskutieren. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt das Vorstandsmitglied Monika Wissel.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir bitten, etwas Zeit für die Sicherheitskontrollen im Eingangsbereich des Abgeordnetenhauses ein zu kalkulieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uta Denzin- v. Broich-Oppert               Monika Wissel

für den Vorstand der Überparteilichen Fraueninitiative Berlin e.V.

Merke den permalink.

Comments are closed.