China-Reise einer zivilgesellschaftlichen Frauen-Delegation

Auf Einladung der Überparteilichen Fraueninitiative Berlin und in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Berlin nahmen 20 Teilnehmerinnen an einer politisch und zivilgesellschaftlich orientierten China-Reise in der Zeit vom 26. Oktober bis 10. November 2007 teil. Die Teilnehmerinnen kamen aus allen im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien und anderen politischen Organisationen. Das berufliche Feld der Teilnehmerinnen war ebenso breit gestreut wie die Generationenzugehörigkeit.

Folgende Dokumente stehen zum Download bereit:

Programm der Reise Peking 2007

  • ein Reisebericht Peking von Dr. Pia Kaiser
  • ein Reisebericht Frau Dr. Gundula Henkel, Mitarbeiterin Deutsche Botschaft Peking
  • ein Artikel zur China-Reise von Antje-Karin Pieper: „Liberalisierungstendenzen in China“, Rechtsanwältin
  • der Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit in Auswertung der Reise, Ein gleichlautendes Schreiben ging an: Senatorin Junge-Reyer und Staatssekretärinnen, Senator Zöllner und Staatssekretär, Senatorin Lompscher und Staatssekretär Hoff, Senatorin Knake-Werner und die Staatssekretärinnen
  • das Anschlussprogramm an den Peking-Teil

Bildimpressionen

Merke den permalink.

Comments are closed.