Bericht vom Aktiventreffen mit dem Berliner Senator für Bildung, Jugend und Sport Klaus Böger

In unserer Reihe „Senatorinnen und Senatoren nachgefragt zur Frauen- und Genderpolitik in Berlin“ stand diesmal die Politik für Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Ausgewählt waren Fragen zum Kita-Bereich (Betreuungsschlüssel angesichts der Anforderungen des Bildungsprogramms, Erzieher/innen-Ausblidung), zu den schulpolitischen Schwerpunkten der Grundschule, zur Förderung der außerschulischen Jugendbildung und zu den Förderschwerpunkten des Breitensports.

Hier kann der gesamte Bericht nachgelesen werden.

Nachtrag: In der Veranstaltung am 21.11. 2005 hatte Senator Böger zugesagt, Informationen über den Gender Mainstream Prozess in seiner Verwaltung nachzuliefern. Dafür wurde in der Verwaltung eine erneute Abfrage durchgeführt, um aktuelle Daten liefern zu können. Dies erklärt die zeitliche Verzögerung.

Synopse Gender Mainstreaming zum Download

 

Merke den permalink.

Comments are closed.